Tausende illegale Waffen beschlagnahmt

Waffenfund vor Oman

steht über dem Beitrag der BILD

Riesiger Waffenfund vor der Küste Omans: Der australischen Marine ist es Ende Februar gelungen, Tausende illegaler Waffen in einem Schmugglerboot zu beschlagnahmen!

170 Seemeilen vor der Küste Omans. Das ist internationales Seerecht. Ein Australier kommt vorbei und bringt ein Schiff auf. Ein staatenloses Schifferboot. Da bin ich als Hochseesegler natürlich hellwach. Staatenlos? Vogelfrei?

Und wir wissen, kein Mensch ist illegal. Gibt es illegale Waffen? Außerhalb der Hoheitsgebiete eines Landes? Ein australisches Boot bringt mich auf der Ostsee auf und erklärt auf meinem Schiff gefundene Gegenstände für illegal? Brauche ich jetzt im Aktionsradius der australischen Marine einen australischen Waffenpaß?

Sie haben die Waffen sichergestellt. Das heißt wohl weggenommen.

Jetzt ermitteln US-Behörden.

Da bin ich ja beruhigt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Tausende illegale Waffen beschlagnahmt

  1. JanCux sagt:

    Sehr geehrter Herr Jede,

    ich hoffe Sie sind kein Hochseesegler mit illegalen Waffen an Bord, der von der australischen Marine mit UN – Mandat zum auffinden von Waffen- und Menschen Schmuggler und Verhinderung von Piraterie aufgebracht werden.
    im übrigen wünsche ich ihnen immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel 😉

    • RA Jede:
      Das deutsche Recht kenne ich recht gut. Machen Sie mich bitte im Internationalen Recht schlau:

      • Welche Waffen sind denn außerhalb des Hoheitsgebietes der Bundesrepublik oder eines anderen Staates illegal und woraus ergibt sich das?
      • Was ist das für ein UN-Mandat und wo kann ich das nachlesen?
      • Wie findet man denn Waffen- und Menschenschmuggler?
      • Schmuggel wird gemeinhin als rechtswidrige Verbringung von Sachen über Grenzen bezeichnet. Das Schiff ist auf Hoher See gekapert worden. Wollen wir jetzt raten, welche Zoll- und Ausfuhrgesetze da gebrochen wurden – oder es gar im Einvernehmen mit den Staatsorganen eines sogenannten Failed State erfolgte?
    • Solche Nachrichten gefallen uns immer gut, wenn sie in unser Weltbild passen. Aber tauschen Sie doch mal das Wort Waffen, noch dazu illegal, mit irgendeinem Produkt, das wir nicht negativ besetzen aber in anderen Ländern auf dem Index steht. Ändert sich dadurch Ihre Einschätzung?

  2. Stephan sagt:

    Die beste Erwiderung auf solch einen dümmlichen Kommentar EVER 🙂

  3. Miraculix sagt:

    Man stelle sich vor die Marine des Königreichs Saudi Arabien stellt in internationalen Gewässern ein Schiff mit Ungläubigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.